Das Angebot Professionell und kaufmännisch Handeln - auch im Non-Profit-Bereich ist abgelaufen!

nach oben

Weitere Stellenangebote

Wohnprojekt Freiland Flensburg GbR

Professionell und kaufmännisch Handeln - auch im Non-Profit-Bereich

Wohnprojekt Freiland Flensburg GbR
Nicht mehr aktuell
Einsatzort
Flensburg
Job-Typ
Praktikum
Gewünschter Karrierelevel
Keine Angabe
Aufgaben/Tätigkeiten
Architektur & Bauwesen, Consulting & Projekt-/Prozessmanagement, IT-Beratung & IT-Projekt-/Prozessmanagement, Kaufmännische Berufe & Assistenz, Kunst & Kultur, Marketing & Werbung, Online-Marketing, Organisation & Verwaltung, Promotion/Messe/Event, Soziale Arbeit, Unternehmensführung & Management, Webdesign
Frühester / Spätester Starttermin
01.02.2013 / 01.11.2014
Dauer
2 bis 6 Monate
Arbeitszeit
Vollzeit (mehr als 30 Std. pro Woche)
Studiengänge
Design und Architektur, Architektur, IT, Medieninformatik, Kommunikation/PR/Mediendesign, Kommunikationswissenschaften/Journalistik, PR, Werbung, Sozialwissenschaften, Wirtschaft, BWL / Management, Marketing, Mediendesign, Sozial-, Rechts- und Politikwissenschaften, Lehramt, Pädagogik,Erziehungswissenschaften, Soziologie
Anstellungsart
ohne Bezahlung
Vergütung
Nachtarbeit/Wochenendarbeit
Nein / Ja
Anzahl offene Stellen
2
nach oben

Stellenbeschreibung

Beschreibung

Als PraktikantIn gilt es, die zukünftigen Bewohner in folgenden Punkten zu unterstützen:

• Dokumentation, Ablage und Datenstrukturierung
* Pflege unseres Informations-Wikis
• Marketingaktivitäten (newsletter, Pressemeldungen, Info-Stände u.a.)
• Erstellen und Verfolgen von Projektablaufplänen
• Führung von Interessenten über das zukünftige Baugelände
• die Zusammenarbeit mit anderen Wohnprojekten entwickeln und fördern
• Vorbereitung und Teilnahme an Gruppenzusammenkünften sowie Protokollführung
* Beiträge im social network (facebook)

Im Umgang mit Interessenten und verschiendenen (fachlich) Beteiligten am Wohnprojekt lernen die Praktikanten bei uns einen flexiblen, angemessen ausdauernden fachlichen Umgang mit den verschiedensten Menschen. Dabei sind sehr unterschiedliche Arbeitstechniken einzusetzen, die im Laufe des Praktikums eingehend vertieft werden. Der/die PraktikantIn lernen im Verlauf ihres Praktikums eine Arbeitsweise jenseits von starrem Gewinnstreben kennen und erfahren, was es bedeuten kann, sich für eine sinnvolle Sache zu engagieren.

Jenseits des Praktikums gibt es in der wunderschönen Stadt Flensburg jede Menge Interessantes zu entdecken. Das Wasser ist stets sehr nah - ebenso wie Dänemark.

Unser Image-Film: http://www.youtube.com/watch?v=TDYp8bO6lPQ +++++++++++++++++++++

Hier einige Stimmen bisheriger Praktikanten:

"Das Praktikum beim Wohnprojekt Freiland bietet viel Abwechslung und eine entspannte Arbeitsatmosphäre. Es wird kein stures Praktikantenprogramm durchgezogen, stattdessen kann man sich selber stark einbringen, wird in viele Entscheidungen miteinbezogen und mit verantwortungsvollen Aufgaben betraut. Alle Beteiligten sind offen, freundlich und sehr hilfsbereit. Es herrscht eine persönliche Stimmung und man wird direkt in die Runde aufgenommen.
Viele Aufgaben lassen kreativen Spielraum und fordern die Erstellung eigener Konzepte und Arbeitstechniken.
Man ist bei vielen offiziellen Terminen dabei und bekommt von Anfang an viel Vertrauen entgegen gebracht, sodass ein ungewöhnlich tiefer Einblick in das Baugeschäft, Marketing, architektonische Planung etc. möglich ist.
Insgesamt ein sehr interessantes Praktikum, welches einem viele Möglichkeiten bietet, zahlreiche verschiedene Erfahrungen zu sammeln." (Jana E.) +++++++++++++++++++

"Hallo, mein Name ist Julian und ich habe im August 2012 mein Praktikum bei dem Wohnprojekt Freiland verbracht. Ich bin Student an der Hochschule Anhalt im Zweig Immobilienwirtschaft und habe mich deshalb für solch ein Projekt interessiert. Die Atmosphäre in der du arbeiten wirst, ist ziemlich entspannt. Du bekommst viele freigestaltbare Aufgaben von Wolfang. Du bist oft auf dich allein gestellt und kannst deine Zeit frei einteilen. Die Prioritäten zeigen dir jedoch, welche Aufgaben du etwas zügiger machen solltest. Alle Beteiligten sind sehr nett und zuvorkommend. Falls irgendwelche Fragen anstehen, kannst du jeden fragen. Alle werden versuchen dich zu unterstützen. Freu dich auf die ganzen internen Gespräche. Meiner Meinung nach waren das die interessantesten Aspekte im Praktikum. Ich konnte aus diesen Konversationen viel für meinen weiteren Werdegang mitnehmen. Viel Spaß!" (Julian H.) +++++++++++++++++++++++

"Im Laufe meines Schulpraktikums, welches 4 Wochen lief, kann ich nur Positives über die Wohnprojekt Freiland GbR mitteilen. Besonders der soziale Aspekt ist hier vorzuheben. Die Menschen, die an dem Projekt beteiligt sind, sind immer freundlich und hilfsbereit. Zudem kann man immer frei heraus sagen, ob einem etwas stört oder Unbehagen bereitet oder in internen Besprechungen auch die eigene Meinung äußern.
Wer also eine nicht ganz so typische Firma mit ihrem monotonen Geschäftsleben für sein Praktikum sucht, die viele verschiedene Aspekte liefert und einem außerdem selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten bietet, der ist hier genau richtig." (Patrick K.) +++++++++++++++++++++

"Ein so lebendiges Praktikum mit vielen neuen Eindrücken hätte ich nicht erwartet! Die Anleiter waren freundlich und verständnisvoll und es gab jede Menge verantwortungsvolle Aufgaben, in die ich mich außerdem noch kreativ einbringen konnte. Damit fiel es mir leicht, mich engagiert in die Arbeit zu stürzen ... Ein sehr guter Praktikumsplatz - sehr zu empfehlen!" (Stefan S.) ++++++++++++++++++++++

Qualifikationen

Von der Bewerberin/dem Bewerber wünschen wir uns Sicherheit im Umgang mit einem Computer, Kenntnisse gängiger Office-Programme, Mailverkehr und Internet. Sie/Er sollte Spaß an selbständiger, teilweise sogar eigenverantwortlicher Arbeit haben und kreative Ideen in das Projekt einbringen und ausdauernd verfolgen.

Unternehmensbeschreibung

Was ist ein Wohnprojekt eigentlich?

Eine Gruppe von Menschen tut sich zusammen und plant ein nachbarschaftliches Wohnen in neuen oder zu renovierenden Gebäuden. In der Planungs-und Bauphase sind zahlreiche Entscheidungen zu treffen, Probleme zu lösen und an allen Ecken und Kanten tatkräftig mit anzupacken. Dadurch entsteht in der Gruppe ein Zusammenhalt, der über den Einzug in die neuen Häuser hinaus bestehen bleibt.

Wo steht das Freiland-Projekt jetzt?

Mit einer überschaubaren GbR („Wohnprojekt Freiland Flensburg GbR“) treiben wir - unterstützt durch Fachplaner und Architekt - das Baurechtsverfahren voran. Gleichzeitig diskutieren und entscheiden wir über die Grundrisse in den einzelnen Häusern. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Gewinnung neuer Mitmacher. Strukturell arbeiten wir an diesen Themen auf den etwa 14 tägigen Gesellschafterversammlungen (Plenum), in den einzelnen Arbeitsgruppen (zum Beispiel Öffentlichkeit-AG) und auf Ebene der Vertretungsberechtigten. Bald treten wir in die "heiße Phase" ein, da im Frühjahr 2013 der Baubeginn liegen soll.

Ein vorhandenes Verwaltungsgebäude unweit des Geländes konnten wir von der Stadt mieten und dort Versammlungsräume, Büros, Werkstätten und ein Gästezimmer einrichten.

Jede Menge weiterer Informationen befinden sich auf unserem blog http://www.freiland-flensburg.de

Einsatzort

Kontakt

Wolfgang Almenritter

info@freiland-flensburg.de

0461-181915