Karriere bei der Peek & Cloppenburg KG: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Raphael Niebuhr,

Annalena Gellert ist Associate Managerin in der HR Zentrale der Peek & Cloppenburg KG in Düsseldorf. Im Interview spricht sie unter anderem darüber, was Bewerbernde in einem Vorstellungsgespräch erwartet und welche Aufgaben Praktikanten bei der Peek & Cloppenburg KG in Düsseldorf ausüben.


Hallo Frau Gellert, in welchem Rahmen sind Praktika bei Ihnen möglich?

Bei uns in der P&C-Zentrale können Studierende ab dem dritten Fachsemester, zwischen oder während ihres Bachelor- oder Masterstudiums, ein drei bis sechs-monatiges Praktikum absolvieren. Hier suchen wir Praktikant_innen* für die verschiedensten Zentralbereiche; beispielsweise im (strategischen) Einkauf, Marketing, Controlling, der IT oder im HR-Bereich. Eine Liste mit allen Bereichen sowie alle weiteren Infos sind auf unserer Karriereseite zu finden.

Was erwarten Sie von Bewerbern im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center?

Bei uns sind Praktikanten vollwertige Teammitglieder. Deshalb sind uns neben den ausgeschriebenen Qualifikationen besonders Teamfähigkeit, Interesse zur Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben, eine hohe Eigeninitiative und Zuverlässigkeit wichtig. Wer dazu noch Lust auf ein dynamisches Handelsunternehmen hat, ist bei uns richtig!

Unsere Praktikanten werden intensiv ins Tagesgeschäft eingebunden und erhalten vielseitige Einblicke in die Strukturen und Abläufe eines Familienunternehmens.
Annalena Gellert, Associate Managerin, Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf

Kann man sich auch initiativ auf ein Praktikum bei Ihnen bewerben?

Klar, eine Initiativbewerbung an die Peek & Kloppenburg KG ist zu jeder Zeit möglich. Über spannende und interessierte Profile freuen wir uns jederzeit. Wir prüfen dann, ob wir zum angegebenen Zeitraum in dem gewünschten Bereich eine Stelle frei haben.

Wie ist die Arbeitszeit für Praktikanten geregelt?

Die Arbeitszeit orientiert sich immer an der Arbeitszeit im jeweiligen Fachbereich, die in der Regel zwischen 9 und 18 Uhr ist. Wie alle anderen Mitarbeiter, haben auch Praktikanten bei uns eine 40-Stunden-Woche. Falls das mal nicht mit dem Studium zusammenpasst, ist bei uns alternativ eine Vier-Tage-Woche möglich. Der freie Tag wird dann gemeinsam mit dem Fachbereich vor Praktikumsstart bestimmt.

Welche Aufgaben üben Praktikanten bei Ihnen aus?

Unsere Praktikanten werden intensiv ins Tagesgeschäft eingebunden und erhalten vielseitige Einblicke in die Strukturen und Abläufe eines Familienunternehmens. Sie übernehmen dabei verantwortungsvolle Aufgaben und setzen eigene kleine Projekte um.

Welche Benefits bietet Ihr Unternehmen für Praktikanten?

Neben abwechslungsreichen Aufgaben dürfen sich unsere Praktikanten auf spezielle Netzwerkveranstaltungen freuen. Dazu zählen bei der Peek & Cloppenburg KG beispielsweise unser beliebtes Sommerfest oder unsere Praktikanten-Academy, bei der unsere Praktikanten Einblicke in die Aufgaben anderer Fachbereiche und Netzwerke erhalten. Beim Praktikanten-Lunch oder Praktikanten-Stammtisch haben sie außerdem die Möglichkeit, sich mit den anderen Praktikanten von P&C auszutauschen.

Gibt es nach dem Praktikum Übernahmechancen in eine Anstellung?

Gute Praktikanten übernehmen wir bei entsprechenden Vakanzen natürlich gerne. Das Praktikum ist für uns eine Super-Talent-Pipeline. Es gibt im Anschluss die Möglichkeit, entweder als Werkstudent in der Zentrale, als studentische Aushilfe im Verkauf oder als Direkteinsteiger im Unternehmen zu bleiben.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.