Einblicke ins Praktikum bei Detecon

Einblicke ins Praktikum bei Detecon
PRAKTIKUM.INFO-Umfrage

Führen Siegel von Arbeitgeber-Auszeichnungen dazu, dass Du Dich eher bei einem Unternehmen bewirbst?

Hallo Georg, wie bist du auf die Praktikumsstelle bei Detecon aufmerksam geworden?

Mir wurde Detecon durch einen Freund empfohlen. Daraufhin habe ich mich über das Unternehmen informiert und war besonders von dessen Expertise im Bereich der Digitalisierung begeistert!

Warum wolltest du ein Praktikum bei Detecon machen?

Während meines Studiums hatte ich bereits Berührungspunkte mit der Digitalisierung, insbesondere mit der Entwicklung und Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle. Detecon hat als eine der führenden Unternehmensberatungen im Bereich der digitalen Transformation daher hervorragend zu meinem Profil gepasst. Meinen positiven Eindruck konnte ich während meiner Bewerbungsphase bestätigen, weshalb ich mich für ein Praktikum bei Detecon entschieden habe.

Ein weiterer Grund war, dass ich während meines Studiums sowohl in Konzernen als auch in Start-ups Erfahrungen in verschiedenen Industrien sammeln konnte. Nun hatte ich mir vorgenommen, den nächsten Schritt zu gehen und auch Einblicke in die Beratung zu bekommen.

Wie lief der Bewerbungsprozess ab?

Durch meinen Kontakt bei Detecon konnte ich meine Bewerbungsunterlagen direkt an den richtigen Ansprechpartner schicken. Im Bewerbungsgespräch wurde mir das Unternehmen vorgestellt und es wurde auch ausführlich auf meinen Lebenslauf und Werdegang eingegangen. Außerdem galt es eine Fallstudie zu lösen. Schließlich erhielt ich nach einigen Tagen eine positive Rückmeldung.

Deine ersten Tage als Praktikant bei Detecon: kaltes Wasser oder warmer Empfang?

Ich wurde sehr warm und offen am ersten Tag empfangen. Praktikanten werden bei Detecon vom ersten Tag an voll ins Projekt eingebunden und dadurch konnte ich eine sehr steile Lernkurve erfahren. Da das Projekt, auf dem ich eingesetzt bin, recht komplex ist, hat es am Anfang etwas gedauert, bis ich den Durchblick über alle Funktionen und Positionen hatte. Da waren meine Kollegen eine große Hilfe!

Was war deine erste „richtige“ Aufgabe als Praktikant?

Die Vorbereitung und Durchführung eines Workshops zusammen mit ein paar Kollegen bei unserem Kunden. Dieser bildete einen wichtigen Schritt für die Koordinierung und Steuerung des Projekts.

Was sind/waren ansonsten deine Tätigkeiten als Praktikant bei Detecon?

Jeder Tag bei Detecon sieht anders aus. Das Umfeld hier ist sehr flexibel und das ermöglichte mir eine steile Lernkurve. Dabei ist die ständige Absprache mit dem Kunden und den Kollegen sehr wichtig. Hier geht es vor allem darum, die entwickelten Konzepte und Ideen dem Management verständlich zu vermitteln.

Gemeinsames Mittagessen oder Feierabendbier: Wie eng ist die Beziehung zu deinen Kollegen?

Das komplette Team, vom Partner bis zum Praktikanten, pflegt eine sehr familiäre und lockere Atmosphäre. Gemeinsame Mittagessen, Teamdinner oder Fußballgucken während der EM haben dazu beigetragen.

Was war (bisher) dein schönster Moment im Praktikum?

Ich hatte ein paar sehr schöne Momente! Mir hat am besten gefallen, dass die eigene Arbeit wertgeschätzt wird und man verfolgen kann, wie schnell die Dinge dann auch tatsächlich umgesetzt werden.

Wie hoch ist das Gehalt als Praktikant bei Detecon?

Als Praktikant bei Detecon wird man mit dem Mindestlohn vergütet.

In der Rückschau, was für Erfahrungen nimmst du aus dem Praktikum bei Detecon für dich mit?

Zum einen, dass die Digitalisierung in den nächsten Jahren ein Riesenthema sein wird und unabhängig von meinem Werdegang mich immer begleiten wird. Zum anderen, dass ich die Entscheidung, in der Unternehmensberatung Erfahrungen zu sammeln, nicht bereue und es jedem empfehlen kann.

Dein Resümee: totaler Reinfall, ziemlich nett oder das goldene Los?

Auf jeden Fall das goldene Los!

Über den Autor

Bettina Wilde
Bettina Wilde

Bettina Wilde ist als Mitglied des Content Teams von PRAKTIKUM.INFO und studierte Germanistin Expertin für Karrierethemen und schreibt seit 2015 Artikel rund um die Themen Praktikum und Karriere.

Artikel weiterempfehlen: