Dry Lands Project e.V.

IT-Praktikum im Kinderheim in Sri Lanka

  • Veröffentlicht am 27.09.2018
  • Marawila
Dry Lands Project e.V.
Dry Lands Project e.V. sucht derzeit:

IT-Praktikum im Kinderheim in Sri Lanka

Unser Verein Dry Lands Project e.V. ist stets auf der Suche nach freundlichen, zuverlässigen und flexiblen Praktikantinnen, die sich vorstellen können, eine bestimmte Zeit mit den 58 Mädchen im Angels Home for Children in Marawila (Westküste Sri Lankas) zu verbringen.

Die Hauptaufgaben als Praktikantin im technischen Bereich sind:
• Optimierung und stetige Weiterentwicklung der Webseite dry-lands.org
• Aktualisieren der Webseite mit neuen Berichten sowie Bildern
• Weiterentwicklung sowie Beobachten von Anzeigenkampagnen bei gängigen Suchmaschinen
• Optimierung und Controlling bestehender Anzeigenkampagnen sowie Erstellen neuer Anzeigenkampagnen
• Analyse sowie Optimierung von Keywords und Anzeigen
• Analyse der Wettbewerbskennzahlen und Verbesserung der Reichweite unseres Projekts
• Regelmäßiges Verfassen von persönlichen Berichten über die eigenen Tätigkeiten, welche auf der Homepage des Dry Lands Project e.V. veröffentlicht werden
• ... und natürlich kommen aktive Beschäftigungen und Spiele mit den Mädchen auch nicht zu kurz

Für die gesamte Aufenthaltsdauer zahlen die Praktikantinnen einen Monatsbeitrag von 350 Euro. Dieser Betrag umfasst folgende Leistungen:
• Transfer vom Flughafen ins Kinderheim und zurück
• Unterbringung im Doppelzimmer
• Reinigung der Wohnräume
• Vollverpflegung im Heim (einheimische Kost)

Bei Interesse oder Rückfragen dürft ihr euch gerne per Email mit uns in Verbindung setzen. In einem persönlichen Email-Kontakt lassen wir euch weitere Informationsmaterialien zukommen und klären die Details für ein eventuelles Praktikum.

Ihr Profil

Die Praktikantinnen sollten sich mit gängigen Programmiersprachen auskennen und Interesse am Marketing im Internet haben. Erfahrungen in der Webseitenprogrammierung sind von Vorteil, jedoch nicht obligatorisch. Selbstverständlich sind gute Englischkenntnisse, die Liebe zu Kindern sowie Geduld und Einfühlungsvermögen.

Standort

Dry Lands Project e.V. 61210 Marawila, LK

Über Dry Lands Project e.V.

Das Dry Lands Project e.V. ist eine kleine Initiative, die im Januar 2005 von dem Deutschen Frank Lieneke ins Leben gerufen wurde und sich um elternlose und vernachlässigte Kinder in Sri Lanka kümmert.

Im August 2006 konnte der Verein seine erste eigene Einrichtung eröffnen: ein Kinderheim für Mädchen in Marawila, ca. 60 km nördlich der Hauptstadt Colombo. Das erste Anwesen für diese Einrichtung, welches bis Ende 2010 Platz für 20 Kinder bot, war nur gepachtet und somit keine Dauerlösung für das Kinderheim. Aus diesem Grund wurde im Frühjahr 2009 ein eigenes Grundstück erworben und innerhalb von 1,5 Jahren ein von Grund auf neues Wohn- und Ausbildungsgebäude mit Kapazitäten für bis zu 60 Mädchen erschaffen.

Es leben Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren im sogenannten „Angels Home for Children“, die alle aus zerrütteten Familienverhältnissen und mit teilweise dramatischen Vorgeschichten aufgenommen werden. Das Kinderheim zeichnet sich besonders dadurch aus, dass die Mädchen hier eine liebevolle und fürsorgliche Erziehung genießen, was in srilankischen Heimen durchaus nicht selbstverständlich ist. Durch einheimisches Pflegepersonal und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen aus Deutschland werden die Kinder rund um die Uhr betreut. Außerdem haben sie die Möglichkeit, vielfältige Bildungs- und Freizeitangebote zu nutzen. Dazu gehören beispielsweise:
- Nachhilfe in den Fächern Englisch, Mathematik, Singhalesisch und Naturwissenschaften
- Unterricht im traditionellen Kandy-Dance
- Nähkurs mit einer einheimischen Schneiderin
- Bibliotheksdienst in der heimeigenen Bücherei
- Computerunterricht
- Kreative Beschäftigungen
- Erlernen von häuslichen Pflichten wie Kochen, Waschen und Putzen

Nach Erlangung der Volljährigkeit versucht das Dry Lands Project e.V., die Mädchen auch weiterhin zu unterstützen bis eine unabhängige und finanziell abgesicherte Zukunft gewährleistet ist. Seit 2015 wird dies beispielsweise in einem neu integrierten Trainingscenter realisiert, in der Mädchen und junge Frauen aus ärmlichen Verhältnissen in der Umgebung eine Ausbildung als Schneiderin, Kosmetikerin oder Friseurin absolvieren können.

Die Initiative finanziert sich ausschließlich durch private Spendengelder und Patenschaften. Dies gestaltet sich insbesondere in Anbetracht von Größe und Bekanntheitsgrad der Organisation oftmals schwierig, weshalb die regelmäßige Unterstützung durch Praktikantinnen sehr erwünscht ist.

https://www.praktikum.info/stellenangebote/212517-s-it-praktikum-im-kinderheim-in-sri-lanka
Ähnliche Jobs.