MNSTR.medien

Mediengestaltung / Crossmedia-Journalismus / TV- und Radioproduktion - ab September 2018!

  • Veröffentlicht am 03.09.2018
  • Münster
MNSTR.medien
MNSTR.medien sucht derzeit:

Mediengestaltung / Crossmedia-Journalismus / TV- und Radioproduktion - ab September 2018!

Heutzutage sind in der Medienproduktion immer mehr Mitarbeiter mit Allround-Fähigkeiten gefragt – unser Crossmedia-Praktikum ist gezielt darauf ausgerichtet, alle Teilnehmenden mit diesen grundlegenden Fähigkeiten auszustatten.

Es unterteilt sich dabei in eine einmonatige Fortbildung (ab September 18) und einen Praktikumspart, der i.d.R. sechs Monate dauert, aber von diesem Zeitraum nach Absprache abweichen, also auch durchaus kürzer oder länger ausfallen kann. Alles ist möglich!

----

Die Fortbildung umfasst sowohl technische als auch redaktionelle Aspekte des Crossmedia-Journalismus. Sie ist dabei für Einsteiger konzipiert, aber erfahrungsgemäß auch für Fortgeschrittene lehrreich. Aufgrund des umfassenden Inhalts findet die Fortbildung in Vollzeit statt und geht dem Praktikum voran. Damit auch Student*innen ausreichend Zeit finden, legen wir sie deshalb immer genau in die Semesterferien. Das anschließende Praktikum kann dann wahlweise in Voll- oder Teilzeit absolviert werden.

Entwickelt wurden die Fortbildungsinhalte über mehrere Jahre hinweg durch zahlreiche Medientrainer und Fachkräfte im Rahmen von nationalen und europäischen Projekten. Hausinterne und externe Dozenten mit Praxiserfahrung vermitteln anhand erprobter und standardisierter Lerninhalte das nötige Wissen, damit die Teilnehmenden nicht nur in unserer Medienwerkstatt durchstarten können, sondern auch genug Erfahrung sammeln, um erfolgreich in der Medienbranche Fuß zu fassen.
Deshalb ist die Fortbildung auch so praxisnah wie möglich gestaltet, d.h. von Beginn an arbeiten alle Teilnehmenden mit Profi-Ausrüstung und erstellen ihre eigenen TV-, Radio-, Foto- und Textbeiträge.

Die Fortbildung wird zusätzlich zum Praktikum noch einmal separat bescheinigt: Von unserer staatlich zertifizierten Bildungsstätte gibt es ein offizielles Teilnahmezertifikat und durch die eingebundenen Radiokurse erhalten alle Teilnehmenden außerdem den NRW-Radiopass.

----

Das Praktikum beginnt unmittelbar im Anschluss an die Fortbildung mit der Arbeit in der Redaktion. Im Rahmen der Redaktionsarbeit werden eigenverantwortlich TV-, Radio-, Foto- und Textbeiträge erstellt. Um den Lerneffekt hochzuhalten, finden wöchentliche Feedbacksitzungen statt. Außerdem ist technische, organisatorische oder redaktionelle Mithilfe bei unseren Live-Produktionen im Bürgerhaus Bennohaus gefragt.

Ausgestrahlt und veröffentlicht werden all unsere Produkte in unserem eigenen Online-Stadtteilmagazin. Die Inhalte werden dabei maßgeblich durch dich bestimmt! Wir möchten, dass alle Teilnehmenden frei lernen, sich mit Profis und Profitechnik frei ausprobieren können und entweder technisch, gestalterisch oder journalistisch viele neue Erfahrungen sammeln.

Die Arbeitszeiten werden so flexibel wie möglich gestaltet – damit nehmen wir auf Klausurphasen, berufsbedingte Ausfallszeiten oder anderweitige Stresssituationen Rücksicht. Ein intaktes Teamgefühl ist das A und O für ein lehrreiches und angenehmes Arbeitsklima. Wir versuchen alle Teilnehmenden so gut wie möglich zu unterstützen, Stärken zu fördern, Schwächen zu entdecken und auszumerzen. Das Praktikum in unserer Medienwerkstatt ist keine One-Man-Show, sondern ein Gruppenerlebnis.

----

Mehr Infos unter http://www.bennohaus.de/mitarbeit/fortbildung/crossmedia-journalismus/

Bewerbungen bevorzugt via E-Mail. Ein einfaches Motivationsschreiben und ein Lebenslauf reichen vollkommen aus.

Ihr Profil

Es werden keinerlei Vorqualifikationen benötigt!

Standort

MNSTR.medien 48155 Münster, DE

Über MNSTR.medien

Das Bürgerhaus Bennohaus beinhaltet eine offene, gemeinnützige Medienwerkstatt, in denen wir in einer positiven und druckfreien Umgebung gemeinsam an der Gestaltung unseres Stadtteilmagazins arbeiten. Wir sind als Nachfolger des Offenen Kanals "tv münster" ein fester Bestandteil des Arbeitskreis Ostviertel e.V., einem gemeinnützigen Verein, der im Bürgerhaus Bennohaus der Stadt Münster ansässig ist.

Das Bennohaus steht in der Tradition der Bürgermedien. Bürgermedien leisten das, was kommerzielle Rundfunkanbieter und auch die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten nicht leisten können: Garantierte Meinungsfreiheit, aktive Förderung von Meinungsvielfalt und uneingeschränkte Medienkompetenzvermittlung. Das bedeutet: Jeder darf mitmachen.

Bei uns wird vom ersten Tag an mit professioneller Produktions- und Sendetechnik an eigenen TV- , Radio-, Foto- und Textbeiträgen gearbeitet. Dabei steht das Lernen im Vordergrund, Fehler sind erlaubt, auch wenn wir uns bemühen, sie schnell loszuwerden ;) Die Arbeit bei uns besteht aus redaktionellen/journalistischen und technischen Schwerpunkten, uns ist beides sehr wichtig.

Wer sich längerfristig engagieren will, kann auch ein gelenktes Jahrespraktikum fürs Fachabitur oder einen Bundesfrewilligendienst bei uns absolvieren. Und für alle Technikversierten besteht die Möglichkeit, bei uns eine Ausbildung zum/r Medienstalter/in Bild und Ton zu starten.

Gefördert werden wir von der Landesanstalt für Medien NRW. Wir haben Plätze für etwa 10 Praktikant*innen und Freiwillige gleichzeitig, üblicherweise im Alter zwischen 18 und 30. Ausnahmen bestätigen die Regel. Wir freuen uns auf jeden, der Lust hat, zu lernen und auch anderen etwas beizubringen :)

https://www.praktikum.info/stellenangebote/219173-s-mediengestaltung-crossmedia-journalismus-tv-und-radioproduktion-ab-september-2018
Ähnliche Jobs.