Praktikum/Abschlussarbeit Regelungstechnik in der Robotik

  • Veröffentlicht am 06.05.2021
  • Abschlussarbeit, Praktikum
  • Dresden

Einleitung

Adaptivität ist für die vernetzte Welt von morgen eine unverzichtbare Eigenschaft. Intelligente Komponenten können Veränderungen in der Umwelt oder im System selbst erkennen, bewerten und sich eigenständig daran anpassen. Als Partner der Wirtschaft entwickelt das Fraunhofer IIS/EAS mit ca. 100 Mitarbeitenden am Standort Dresden Schlüsseltechnologien für adaptive Systeme und bietet innovative Technologien und robuste Lösungen an.

Robotische Systeme werden in vielen Anwendungsbereichen, wie beispielweise in der Produktion, Logistik oder in der Medizintechnik, eingesetzt. Um die Flexibilität und die Effizienz der Prozesse zu steigern wird die Kollaboration der beteiligten Komponenten in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen.

Du bist daran interessiert die Problematik der Regelung kommunizierender, kollaborierender robotischer Systeme beispielhaft zu untersuchen?

Dann haben wir die richtige Stelle für Dich. Du…

  • führst eine Literaturrecherche zum Stand der Technik und Forschung bezüglich der folgenden Schwerpunkte durch:aktuelle industrielle Anwendungeneingesetzte Entwicklungs- und SimulationswerkzeugeModellierungs- und Regelungsansätze kommunizierender, kollaborierender Systeme
  • untersuchst simulativ ein geeignetes gewähltes Testszenario mit:Aufbau eines SimulationsmodellsImplementierung einer Referenzregelstrategie
  • Was du mitbringst

  • Du studierst Elektrotechnik, Mechatronik oder einen vergleichbaren Studiengang, idealerweise mit Schwerpunkt Automatisierungs- und Regelungstechnik
  • Erste Erfahrungen mit gängigen Simulationsumgebungen wie z.B. MATLAB, Simulink oder Modelica
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Du besitzt gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Was du erwarten kannst

  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung und damit optimale Vereinbarkeit von Studium und Praxis
  • Enge Zusammenarbeit in einem engagierten und interdisziplinären Entwicklungsteam
  • Ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
  • Interaktion in einem organisationsübergreifenden Netzwerk aus Wissenschaft und Praxis
  • Ein innovatives und spannendes Thema, mit der Chance sich mit eigenen Ideen einzubringen
  • Den Freiraum , Dich Deinen Interessen und Fähigkeiten entsprechend zu entwickeln

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Interesse geweckt?Wir freuen uns auf Deine vollständige und aussagekräftige Bewerbung (PDF: Anschreiben, Lebenslauf, letzten Notenspiegel) unter Angabe der Kennziffer an Dr.-Ing. Dirk Mayer

    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
    Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS
    Zeunerstraße 38, 01069 Dresden, Germany

    Kennziffer: EAS-2019-29 Bewerbungsfrist:
  • © Fraunhofer-Gesellschaft
  • Standort

    Fraunhofer-Verbund Produktion, Dresden
    https://www.praktikum.info/stellenangebote/4517055-b-praktikum-abschlussarbeit-regelungstechnik-in-der-robotik
    Alle Praktikumsplätze von:
    Fraunhofer-Verbund Produktion