LANXESS Deutschland GmbH

Stimmt die Chemie, haben wir bei LANXESS viel zu tun: Wir sorgen dafür, dass Getränke länger haltbar sind, treiben den Sport voran, machen Freizeit bunter und noch vieles mehr. Wie das möglich ist? Gemeinsam!
  1. Informationen zum Unternehmen.

    LANXESS ist ein bedeutender Konzern im Bereich Spezialchemie. 2017 erwirtschafteten wir an 74 Standorten weltweit einen Umsatz von 9,7 Milliarden Euro. Derzeit sind bei uns etwa 19.200 Mitarbeiter in 25 Ländern angestellt.

    Unser hauptsächlicher Tätigkeitsbereich besteht aus Entwicklung, Produktion und Absatz von speziellen Chemikalien, chemischen Zwischenprodukten, Kunststoffen und Additiven. Außerdem sind wir mit ARLANXEO, einem Gemeinschaftsunternehmen mit Saudi Aramco, führender Hersteller von synthetischem Kautschuk. In den wichtigsten Nachhaltigkeitsindizes „Dow Jones Sustainability Index“ und „FTSE4Good“ sind wir Mitglied.

    Unternehmensbeschreibung:

    Wir setzen auf frühzeitige Kontakte zu potenziellen Mitarbeitern und ermöglichen Studierenden, bei uns erste Erfahrungen zu sammeln, neue Einblicke zu gewinnen und ihr Fachwissen zu vertiefen.

    Dies ermöglichen wir im Rahmen von Praktika, Werkstudententätigkeiten oder auch bei der Unterstützung von Abschlussarbeiten.

    Bei uns sind Studierende vieler Studienrichtungen willkommen: Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurwissenschaften, Chemie, Wirtschaftschemie und Informatik. Auch Juristen und Wirtschaftsmathematiker finden ihren Platz bei LANXESS.

    Karriere:

    Bei uns werden alle Praktika fair vergütet, vom Grundpraktikum bis zur Abschlussarbeit. Über exklusive Talent-Programme besetzen wir viele Einstiegspositionen mit ehemaligen Praktikanten und Werkstudenten. Ein Praktikum lohnt sich also in jeder Hinsicht!

  2. Fotos und Videos.

    • LANXESS
    • Praktikum bei LANXESS
    • LANXESS Tower Panorama
    • LANXESS Tower
  3. Diese Benefits werden geboten.

  4. Awards und Auszeichnungen.

    • Fair Company 2018
  5. Kontakt zum Unternehmen.

    Katharina Znanewitz
    Hochschulmarketing