Praktikum im Bereich Jura finden

Jura Praktikum – mehr als nur ein Paragraphenreiter

Bei Jura denkst du nur ans andauernde Auswendiglernen von Paragraphen? Einspruch: In einem Jura Praktikum lernst du, systematisch zu denken, ausgefeilte Plädoyers zu entwickeln und Streit zu schlichten! Finde mit PRAKTIKUM.INFO das für dich passende Praktikum im Jura-Bereich und sammle erste Berufserfahrungen.

Praktikum im Bereich Jura finden (106)

Jura Praktikum – mit Fleiß und Eloquenz für andere kämpfen

Du hast einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, entschlüsselst Gesetzestexte im Handumdrehen und verstehst dich auf Rhetorik? Ein Jura Praktikum ermöglicht dir erste Einblicke in die Arbeit mit dem Gesetz und im Umgang mit Paragraphen. Wer analytisch denkt und sich gern für andere einsetzt, ist hier genau richtig.

Das Tätigkeitsfeld im Jura Praktikum

Häufig geht man davon aus, dass man als Jurist erst dann zum Einsatz kommt, wenn bereits eine Straftat vorliegt, aber du bist auch beratend tätig, um Unrecht zu verhindern. Im Jura Praktikum sammelst du erste Erfahrungen in den Bereichen Rechtsphilosophie sowie Rechtsgeschichte und lernst wirtschaftliche, politische und europarechtliche Grundlagen. Dein Berufsalltag kann ganz unterschiedlich aussehen und variiert, je nachdem wo du arbeitest: Ob als Berater in einem Unternehmen, als Sachbearbeiter in einer Behörde oder als Anwalt in einer Kanzlei. Strebst du eine internationale Karriere an, solltest du ein Praktikum im Ausland vorweisen können.

Das Jura Praktikum als Karrierestart

Der Weg in einen juristischen Beruf ist häufig lang – ein Jura Praktikum bietet dir eine gute Orientierung und erste Praxiserfahrung. Der klassische Karriereweg führt hier über das Jurastudium: Du musst sowohl für die erste universitäre Prüfung als auch für das Staatsexamen viel pauken –  Fleiß und Disziplin sind also elementar. Für eine Vielzahl an juristischen Berufen benötigst du noch ein zweijähriges Referendariat sowie das im Anschluss daran zu absolvierende zweite Staatsexamen. Wenn du dich bereits früh spezialisierst, zum Beispiel mit einem Praktikum in einer Anwaltskanzlei, hast du gute Möglichkeiten, auch während deines Studiums einer fachverwandten Nebentätigkeit nachzugehen. Man kann aber auch mit einer Ausbildung z.B. zum Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellten in den Jura-Bereich einsteigen. Ein darauf aufbauendes Studium ist natürlich trotzdem möglich.

Die Voraussetzungen für ein Jura Praktikum

Für eine Jura-Karriere musst du vor allem viel Fleiß mitbringen: Du lernst die Gesetze und Paragraphen auswendig und musst die komplexen Strukturen hinter diesem System verstehen, damit du weißt, wo du im Notfall nachgucken kannst. Dabei ist viel analytisches Denkvermögen gefragt – auch schon im Jura Praktikum. Kein Fall ist wie der andere und die Gesetze müssen sinnvoll und zugunsten deiner Mandanten angewendet werden! Empathie ist also auch eine wichtige Eigenschaft, die dabei hilft, Konflikte und Streitigkeiten zu lösen. Verhandlungsgeschick und hohe Kommunikationskompetenz sind außerdem von Nöten, werden im Studium aber nicht explizit unterrichtet. Gerade hier kann dir das Jura Praktikum dabei helfen, herauszufinden, ob du für dieses Berufsfeld geeignet bist. Gerade auch ein Vorpraktikum kann sinnvoll sein, bevor du Zeit und Energie in das anspruchsvolle Jurastudium steckst.

PRAKTIKUM.INFO wünscht dir viel Erfolg bei der Suche nach deinem Jura Praktikum!