Praktikum in Aachen

Praktikum in Aachen

Finde über PRAKTIKUM.INFO dein Wunschpraktikum in der Technologiehochburg im Dreiländereck und profitiere von Aachens bunter Kultur sowie vielen Praktikumsmöglichkeiten verschiedenster Branchen!

Praktikum in Aachen (35)

Praktikum in Aachen

Die Stadt im Dreiländereck profitiert nicht nur von einer prominenten Kulturgeschichte, die den Tourismus ankurbelt. Die gesamte Aachener Branchenstruktur steht in guter Balance und lässt dir viel Handlungsspielraum. Vom Marketing über Soziale Arbeit bis zur Logistik: Ein Praktikum in der westlichsten Stadt Deutschlands lohnt sich.  

Inhalt

  1. Praktikum in Aachen: Schlüsselbranchen und Unternehmen
  2. Finanzen: Das kostet dich ein Praktikum in Aachen
  3. Leben in Aachen: Wohnen im Dreiländereck

Praktikum in Aachen: Schlüsselbranchen und Unternehmen

Aachen steht für Technik. Ob Maschinenbau, Kunststofftechnik, IT oder spezialisierte Ingenieurdienstleistungen: Zahlreiche Tech-Unternehmen haben hier ihren Sitz. Grund für die Vorreiterposition der Technologieregion ist vor allem die RWTH-Aachen, die mit über 44.000 Studierenden als größte Technische Universität in ganz Deutschland gilt. Auch Hochschulzentren für Maschinenbau, Automation, Laser- und Umwelttechnologie ergänzen die üppige Forschungslandschaft. So überrascht es nicht, dass die RWTH ihre Studenten am besten für die Bedürfnisse der Unternehmen ausbildet – so das Ergebnis einer Umfrage aus dem Jahr 2015. Hier die genauen Zahlen: 

Welche Universitäten für die Fachrichtung Naturwissenschaften bilden ihre Studenten am besten für ihre Bedürfnisse aus?

Stadt (Universität)  Prozent
Aachen (RWTH) 19,6 %
München (TU) 15,9 %
Berlin (HU) 15,4 %
München (LMU) 15,4 %
Heidelberg 12,6 %

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/258284/umfrage/deutschlands-beste-universitaeten-fuer-die-fachrichtung-naturwissenschaften/

Daneben gehört die Automobilindustrie zu den Schlüsselbranchen der Stadt. Rund 200 Unternehmen schaffen eine Menge Arbeits- und Praktikumsplätze. Und da die Digitalisierung quasi jede Branche überrollt, etablieren sich besonders Unternehmensberatungen und Consulting-Firmen in diesem Bereich. So auch die Gemini Business Solutions GmbH in Aachen.

Gut vertreten sind außerdem Sparten der Kreativwirtschaft wie Werbung, Design oder Musik. Ob in einer externen Werbeagenturen oder direkt im Unternehmen: Für dein Praktikum im Bereich Marketing ist Aachen sicher die passende Adresse.   

Finanzen: Das kostet dich ein Praktikum in Aachen

Flächenmäßig hat Aachen eher Dorfcharakter. So gut wie alle Hotspots sind mit dem Rad oder gar zu Fuß erreichbar. Deshalb ist es also kein Beinbruch, wenn du nicht direkt in der Innenstadt unterkommst, wo die Wohnungen bzw. die WG-Zimmer sichtlich teurer sind. Stadtbezirke wie Aachen-Haaren sind günstiger und profitieren von einer guten Anbindung, sodass du binnen wenigen Minuten deine Ziele erreichst. Grundsätzlich gilt auch: WG-Zimmer sind preiswerter als Einzimmerwohnungen. Der durchschnittliche Mietpreis einigt sich in Aachen dagegen auf 9,26€/qm. Dies katapultiert die Lebenshaltungskosten etwas über das deutschlandweite Mittelfeld.      

Doch auch beim Gehalt liegt Aachen etwas drüber. Fakt ist: Nordrhein-Westfalen rangiert in Sachen durchschnittlichem Bruttojahresgehalt auf den vorderen Plätzen in Deutschland. Und Aachen zieht mit. Der monatliche Bruttolohn liegt hier im Schnitt bei knapp über 3000€.

Was dein Gehalt betrifft: Absolvierst du ein freiwilliges Praktikum, das länger als drei Monate dauert, hast du einen Anspruch auf den Mindestlohn von 8,84€/Stunde. Bei einem Pflichtpraktikum, sei es ein Schülerpraktikum oder die obligatorische Praxisphase während deines Studiums, hast du grundsätzlich keinen Gehaltsanspruch. Meistens erfährst du vor Praktikumsantritt, wie reich deine Lohntüte ausfallen wird. 

Leben in Aachen: Wohnen im Dreiländereck

Aachen blickt auf eine lange Geschichte zurück. Heute noch magnetisiert der Aachener Königsthron viele Touristen, die auf den Spuren von Karl dem Großen wandeln. Die Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft bildet daher der international geschätzte Karlspreis, der jährlich in Aachen verliehen wird und besonderes Engagement bzw. Verdienste um Europa auszeichnet. Bei weitem nicht das einzige Highlight im Jahr, veranstaltet die Stadt zahlreiche Events und Open Airs. So auch das September Special, welches die gesamte Stadt zur Freiluftbühne werden lässt. 

Kunst und Kultur findest du im Theater Aachen, im Aachener Kultursommer oder im zuletzt renovierten Capitol-Kino. Studenten und junge Feierwütige zieht es eher zur “Ponte“, dem Viertel entlang der Pontstraße. Hier beben Clubs, Bars und Kneipen.

Dazu kommt die geografisch dankbare Lage Aachens. In unmittelbarer Umgebung befindet sich die Eifel, das holländische Mergelland oder das Hohe Venn, ein Deutsch-Belgischer Naturpark. Da die westlichste Stadt Deutschlands mitten im Dreiländereck liegt, schwappen auch kulinarische Highlights der Nachbarländer herüber. So auch die belgischen Reisfladen, die du probieren solltest. In diesem Sinne: bon Appétit!