Jobs per E-Mail
Verpasse keine Jobs!
Frankfurt am Main
Deine Daten
Du hast bereits einen Account?
      Berufsfeld
      Land
      Homeoffice
      Berufserfahrung
      Arbeitszeit

      Praktikum in Frankfurt am Main

      (207 Ergebnisse)

      Nichts gefunden?
      Lass dich finden.

      Melde dich in unserem Talent Pool an, fülle deinen Lebenslauf aus und lass dich von Unternehmen finden – bequem und kostenlos!

      Die beliebtesten Fragen anderer Bewerber
      1.

      Welche Fachbereiche sind für ein Praktikum in Frankfurt am Main besonders geeignet?

      Banken-City, Mainhatten, Kapitalhauptstadt Deutschlands: Frankfurts Spitznamenliste ist wohl länger als seine prachtvolle Skyline. Immerhin beherbergt die Finanzmacht am Main hochkarätige Banken – sei es die Deutsche Bundesbank oder die Europäische Zentralbank. Klar ist also: Für ein Praktikum in Bereichen wie Finance und Controlling ist Frankfurt das Nonplusultra. Doch auch andere Wirtschaftszweige sprießen am Mainufer. BWL, Ingenieurwesen, Medien, Informatik und Logistik sind ebenfalls beliebte Fachbereiche für ein Praktikum.

      2.

      Was kostet ein Praktikum in Frankfurt am Main?

      Mindestlohn: Für ein freiwilliges Praktikum, das die Dauer von drei Monaten überschreitet, wirst du nach dem gesetzlichen Mindestlohn von 9,19 Euro/Stunde bezahlt. Bist du weniger als drei Monate als Praktikant_in im Unternehmen oder absolvierst du ein Pflichtpraktikum, liegt dein Verdienst im Ermessen deines Arbeitgebers.

      Lebenskosten: In Frankfurt liegen die Lebenshaltungskosten inklusive Miete bei 800 Euro bis 1.000 Euro monatlich. Eine Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel im Stadttarif kostet dich ca. 90 Euro, den typischen „Äppelwoi“ bekommst du ab 2,50 Euro und ins Museum geht es für 8 bis 10 Euro. Gratis gibt es das Mainufer, an dem man im Sommer wunderbar chillen kann.

      Miete: In Frankfurt am Main sind die Mieten in den letzten Jahren deutlich gestiegen und liegen mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 14,39 Euro über dem Bundesdurchschnitt. Die WG-Zimmer-Preise bewegen sich zwischen 350 Euro und 700 Euro in den beliebten Stadtteilen Gallusviertel, Sachsenhausen oder Bockenheim. Ziehst du weiter hinaus – zum Beispiel nach Sossenheim oder Rödelheim –, wird es günstiger, aber du musst in Kauf nehmen, dass dein Weg ins Büro länger wird.

      3.

      Wie wird ein Praktikum in Frankfurt am Main vergütet?

      von
      450 €
      Ø
      1.032 €
      bis
      1.414 €