Praktikum in Freiburg im Breisgau

Praktikum in Freiburg

Die Stadt im Breisgau bietet besonders durch zahlreiche Familienunternehmen eine große Auswahl an Praktikumsplätzen. Finde deine Stelle über PRAKTIKUM.INFO in der Green City, die zudem als die sonnigste Stadt Deutschlands gilt.

Praktikum in Freiburg im Breisgau (64)

Praktikum in Freiburg

Freiburg ist beliebt. Ob Stadtbild, Lage, Mentalität oder Wirtschaft: Die Stadt im Breisgau bringt alles mit. Viele kommen daher zu Besuch, zur Durchreise, für den Job oder eben für das Praktikum. Letzteres kannst du hier in unzähligen Bereichen antreten – von Jura über VWL bis zur Psychologie. Und das musst du dafür wissen:

Inhalt

  1. Praktikum in Freiburg: Branchen und Unternehmen
  2. Freiburg in Zahlen: Das kostet die Praktikumszeit
  3. Leben in Freiburg: Zwischen Bergen und Bächle

Praktikum in Freiburg: Branchen und Unternehmen

Freiburg steht für den Mittelstand. Zahlreiche Familienunternehmen prägen die Wirtschaftsstruktur der Region – manche Weltmarktführer sogar darüber hinaus.  Hierzu zählt sicherlich die Haufe Gruppe, die ihren zentralen Sitz in Freiburg hat und als einer der großen Arbeitgeber viele Praktikumsstellen anbietet. In der Regel findest du einiges im Bereich BWL, Marketing oder Medien. Zu Freiburgs Großen zählen auch der ansässige Südwestrundfunk (SWR) sowie die Polizei Freiburg, wobei Letztere für gewöhnlich keine Praktika anbietet. 

Auch technologisch spielt Freiburg oben mit. Angefangen mit einem ausgeprägten Cluster Maschinenbau und Elektrotechnik, blüht hier besonders die Medizintechnik auf. Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sowie die Technologiestiftung BioMed sorgen dabei für den Wissenstransfer und sind dankbare Kooperationspartner der Pharmaindustrie und Biotechnologie. Und auch hier gibt es für dich viele Praktikumsmöglichkeiten – sei es bei frischen No-Names oder internationalen Riesen wie die Stryker Leibinger GmbH und Co. KG.

Und wusstest du: Freiburg gilt weltweit als Green City. In umweltpolitscher Vorreiterposition fließt hier viel in Zukunfts- und Wachstumsbranchen. Deshalb gehört die Stadt zu den deutschen Top-Adressen im Bereich Umwelt- und Solarwirtschaft. Vertreter der Branche treffen sich auf der Intersolar, Europas größte Fachmesse, die ihren Ursprung ebenfalls in Freiburg hat.    

Freiburg in Zahlen: Das kostet die Praktikumszeit

Während deines Praktikums in Freiburg fallen zwangsläufig auch Lebenshaltungskosten an. Dazu zählen Ernährung, Fahrtkosten, Kleidung und die Miete. Letztere orientiert sich hier an den Verhältnissen in München oder Frankfurt, schießt dementsprechend ordentlich aus dem Boden. Genauer gesagt: Im Durchschnitt zahlst du in Freiburg 12,65€ pro Quadratmeter. Ein Spitzenwert. Besonders bei Beginn der Erstsemester herrscht ein rauer Wohnungskampf in der Stadt. So schafft es Freiburg auf Platz sechs der Städte in Deutschland mit angespannter Situation auf dem studentischen Wohnungsmarkt. Stand 2016. Hier die Fakten: 

Städte in Deutschland mit angespannter Situation auf dem studentischen Wohnungsmarkt (nach Punkten im Anspannungs-Ranking der GBI-AG)

Stadt Punkte
München 79
Frankfurt a. M. 77,5
Köln 76
Hamburg 74
Stuttgart 73
Freiburg im Breisgau 65,5

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/467316/umfrage/staedte-in-deutschland-mit-angespanntem-studentischen-wohnungsmarkt/

Die meisten suchen eine zentrale Lage, die dennoch bezahlbar bleibt. Da die Universitätsstadt jedoch überschaubar und nicht allzu groß ist, kannst du problemlos auf eine Innenstadtlage verzichten, um etwas an dem Mietpreis zu kratzen und deine täglichen Ziele trotzdem noch zügig zu erreichen.

Und wenn das Wohnen viel kostet, passt sich das Gehaltsniveau in der Regel an. So auch in Freiburg. Ohnehin belegt Baden-Württemberg im deutschlandweiten Gehaltsvergleich einen vorderen Platz. Die Freiburger an sich kommen dabei auf einen durchschnittlichen Brutto-Monatslohn von knapp 3200€. Für dein Gehalt gilt: Bei einem freiwilligen Praktikum, das länger als drei Monate geht, hast du einen Anspruch auf den aktuellen Mindestlohn von 8,84€/Stunde. Pflichtpraktika, wie zum Beispiel im Rahmen eines Studiums, sind von dieser Regel nicht betroffen. Hier entscheidet dein Arbeitgeber über die Gehaltsfrage.

Leben in Freiburg: Zwischen Bergen und Bächle

Fun Fact: In Freiburg zeigt sich die Sonne deutschlandweit am liebsten, nämlich 1740 Stunden im Jahr. Zusammen mit den umliegenden Natur-Highlights ergibt das eine große Portion Lebensgefühl. Denn in unmittelbarer Umgebung liegt der Schwarzwald samt Schauinsland-Berg und Schluchsee, das Elsass oder der Todtnauer Wasserfall. Auf den Punkt gebracht: Natur pur zum Inhalieren.

Innerorts durchläufst du eine prachtvoll erhaltene Altstadt, triffst auf kleine Bäche („Bächle“), die sich durch die Stadt schlängeln und im Sommer Abkühlung versprechen. Außerdem ist Freiburg für eine Vielzahl an Biergärten bekannt, die teilweise Selbstgebrautes einschenken. Vom Schlossberg aus kannst du dann die gesamte Stadt überblicken und den Verlauf der charmanten Gassen nachverfolgen. Kunst- und Kulturinteressierte gehen ins Kunsthaus L6, zum Kunstverein Freiburg oder in eines der zahlreichen Museen.

Das Freiburger Nachtleben nährt sich dagegen vor allem von Studenten und Junggebliebenen. Von der Innenstadt bis zum Bahnhofsviertel: Bars, Kneipen und Clubs gibt es en masse. Viele treffen sich auf dem Augustinerplatz oder am Martinstor. Soll heißen: Auch außerhalb der vier Wände deines Praktikumsbetriebes ist immer was los.