Stadt
Stellen per Mail:

Deine Suche:
Praktikum
München
Stellen per Mail:

Deine Suche:
Praktikum
München

Praktikum in München: IT, Versicherung & Umwelttechnologie.

München
„Mia san Mia“. Als Motto des FC Bayern München stehen diese drei Wörter heute für den internationalen Erfolg der Münchner. An alle Bayrisch-Verweigerer: Wir sind wir. Und „wir“, das steht nicht nur für Ballsport auf globalem Spitzenniveau – auch die Wirtschaft in München boomt. Vom Marketing über Automotive bis hin zu Luft- und Raumfahrttechnik hält München aka Minga aka Isar Valley garantiert ein innovatives Praktikum für dich bereit.
  1. Bereiche für ein Praktikum in München.

    • Automotive
    • Informatik
    • Forschung
    • Medien
    • Marketing

    Große Unternehmen in München.

    BRANCHE UNTERNEHMEN
    Ingenieurwesen & Technik BWM
    Siemens
    Linde
    Marketing Bauer Media Group
    ProSiebenSat1 Media
    C.H. Beck Verlag
    Finanzen IBM
    Hewlett Packard
    SAP
    Forschung Max-Planck-Gesellschaft
    0711 Fraunhofer Gesellschaft
    Wacker Chemie
    IT Google
    MaibornWolff
    Microsoft

    In der Regel bieten Unternehmen in München sowohl Pflichtpraktika, die du im Rahmen deines Studiums absolvierst, als auch freiwillige Praktika an. Auch Schülerpraktika sind zu finden, allerdings oft nicht ausgeschrieben, sodass es sich lohnt, wenn du dich initiativ bewirbst. Um sicherzugehen, kannst du dich auf der Karriereseite der Firma informieren.

  2. Kosten während deines Praktikums in München.

    Mindestlohn: Je nachdem, welche Art von Praktikum du absolvierst, wirst du nach dem Mindestlohn bezahlt. Im Klartext heißt das: Während eines freiwilligen Praktikums, das länger dauert als drei Monate, bekommst du den gesetzlichen Mindestlohn von 8,84 Euro/Stunde. Bei einem Pflichtpraktikum oder einem Praktikum unter drei Monaten steht dir leider kein Mindestlohn zu, sodass dein Verdienst direkt vom Unternehmen festgelegt wird.

    Lebenskosten: München gilt als teures Pflaster – und das nicht ganz zu Unrecht. Trotzdem kannst du sparen: Im Sommer zum Beispiel holst du dir dein Feierabendbierchen am Kiosk an der Reichenbachbrücke statt in der poshen Bar, und in den zahlreichen Biergärten kannst du dir dein Essen selber mitbringen. Kulinarisch sind keine Grenzen gesetzt – vom Döner für 3,50 Euro über die riesige Steinofenpizza für einen Zehner bis hin zum Gourmet-Menü findest du in München alles, nicht unbedingt günstig, aber lecker. Budget solltest du unbedingt für die Wiesn einplanen – wer hier den Tag oder den Abend mit Speis und Trank verbringt, ist locker 50 Euro los. Du willst während deines Praktikums das Münchener Umland erkundigen? Für 5,60 Euro fährst du zum Starnberger See, und mit der BOB kommst du günstig in die Münchener Hausberge.

    Miete: München verzeichnet den traurigen Rekord des höchsten Mietniveaus in Deutschland. Der Quadratmeter kostet durchschnittlich 20 Euro – dementsprechend schwer ist es, in begehrten Stadtteilen wie Schwabing, Maxvorstadt oder im Glockenbachviertel eine bezahlbare Wohnung zu finden: Unter 400 Euro für ein WG-Zimmer läuft hier nichts, meistens musst du hier über 500 Euro hinblättern. Etwas günstiger wird es in Randbezirken, wobei du hier aufpassen musst, dass der Weg ins Büro nicht so lang wird.

  3. Gehalt als Praktikant in München.

    von
    450€
    Ø
    1.032€
    bis
    1.414€