Praktikum in Osnabrück

Praktikum in Osnabrück

Logistik und Industrie sind in Osnabrück attraktive Branchen für Praktikanten. Ob BWL oder Maschinenbau, die Auswahl an Möglichkeiten ist groß. Finde deinen Praktikumsplatz über PRAKTIKUM.INFO.

Praktikum in Osnabrück (69)

Praktikum in Osnabrück

Osnabrücks Wirtschaftspower beruht auf Vielfalt: Große Industrieunternehmen, viele Mittelständler und junge Existenzgründer zieht es in die Region, in der sich ein ausgewogener Branchenmix durchgesetzt hat. Vom Controlling über die Medien bis zur Psychologie, in Osnabrück findest du sicherlich dein passendes Praktikum.

Inhalt 

  1. Praktikum in Osnabrück: Branchen und Unternehmen
  2. Miete vs. Gehalt: Das kostet dich dein Praktikum in Osnabrück
  3. Leben in Osnabrück: Provinzstadt auf internationaler Bühne

Praktikum in Osnabrück: Branchen und Unternehmen

Schon aus logistischer Sicht zählt die Region zu den attraktivsten in Deutschland. Große Wirtschaftsstandorte im In- und Ausland sind durch günstige Verkehrsanbindungen schnell erreichbar. Dazu kommt der internationale Flughafen Münster-Osnabrück, der das Osnabrücker Land länderübergreifend vernetzt. In der Region an sich punktet vor allem die Industrie, die die meisten Arbeitnehmer beschäftigt. Hier bietet sich ein Praktikum in den Bereichen BWL oder Marketing an. Zu den größten Branchen gehören dabei das Ernährungsgewerbe sowie der Maschinenbau.

Und die Zukunft verspricht viel. Alleine an der Universität Osnabrück studieren über 12000 Menschen, die in den beruflichen Startlöchern stehen und der Stadt Zukunftspotential versprechen. In Osnabrück sesshafte Unternehmen wie die Piepenbrock Gruppe profitieren daher vom Wissensstandort und zählen reichlich Angestellte ­– seien es Werkstudenten oder Praktikanten. Gleiches sagen die Umsatzzahlen der Piepenbrock Dienstleistungen GmbH und Co. KG, die im Bereich Facility Services in Deutschland seit 2011 kontinuierlich wachsen. Hier die Fakten:

Umsatz der Piepenbrock Dienstleistunge von 2011 bis 2015 (in Millionen €)

Jahr Umsatz in €
2015 507
2014 499
2013 486
2012 477
2011 415

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/271469/umfrage/umsatz-der-piepenbrock-gmbh-im-bereich-gebaeudereinigung/

Miete vs. Gehalt: Das kostet dich dein Praktikum in Osnabrück

Während deines Praktikums in Osnabrück fallen zwangsläufig Lebenshaltungskosten an, zu denen Lebensmittel, Kleidung und eben auch die Miete zählt. Letztere übersteigt in Osnabrück keine Unsummen und passt sich etwa dem deutschlandweiten Durchschnitt an. So zahlst du ca. 8,20€/qm, wobei das Ganze bezirksabhängig bleibt. Eine punktgenaue Innenstadtlage ist für gewöhnlich teurer als das Wohnen in Bezirken außerhalb des Stadtkerns. Da du in Osnabrück jedoch alle Hotspots problemlos mit dem Fahrrad erreichen kannst, musst du dich nicht um eine überzentrale Lage streiten. Denn gerade in Großstädten, die Universitäten und Fachhochschulen beheimaten, ist der Sturm auf die Studentenbuden und die WG-Zimmer zu Semesterbeginn sehr hoch.  

Beim Gehalt liegt Osnabrück - genau wie ganz Niedersachsen - etwas unter dem deutschlandweiten Mittelwert. So verdienen die Osnabrücker im Jahr durchschnittlich knapp über 21.000€. Für dein Gehalt gilt: Absolvierst du ein freiwilliges Praktikum, das länger als drei Monate dauert, hast du einen Anspruch auf den aktuellen Mindestlohn von 8,84€/Monat. Bei einem Pflichtpraktikum dagegen, beispielsweise im Rahmen deines Studiums, hast du grundsätzliche keine Gehaltsansprüche. Trotz dessen erhältst du jedoch oft eine faire Vergütung, die dann vor Praktikumsantritt mit dir vereinbart wird.

Leben in Osnabrück: Provinzstadt auf internationaler Bühne

Was Osnabrück an Fläche fehlt, macht die Stadt durch unzählige Festivals und Events wieder wett. So prägen jährliche Highlights wie das Morgenland Festival den Ruf einer weltoffenen und musikalischen Stadt, die immer wieder internationale Acts an die Hase führt. Und auch die Kunst- und Kulturszene hat hier ihren festen Platz – von der Lagerhalle Osnabrück bis zur sommerlichen Kulturnacht.

Mit dem Piesberg liegt die Stadt außerdem zentral im Geopark zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald. Mit anderen Worten: Osnabrück ist eine Stadt im Grünen. Dadurch hast du nach einem stressigen Arbeitstag immer die Möglichkeit, Erholung und Ruhe zu finden. Die im Fachwerkstil gehaltene Innenstadt sowie der Schlossgarten hinter der Universität Osnabrück sind dazu beliebte Ziele – besonders von Studenten. Unter der Woche, wohlgemerkt. Am Wochenende zieht es die meisten dann ins Osnabrücker Nachtleben, wo Altstadtkneipen, Kellerschuppen und Electro-Clubs lauern.