Mathematik-Praktikum

Mathematik Praktikum – auf dem Weg zum Zahlenjongleur

 

Zusammenhänge verstehen und Lösungsansätze heraussuchen – in deinem Mathematik Praktikum stehen diese Aufgabenfelder im Vordergrund. Wenn dich das Spiel mit Zahlen reizt und du einen Einblick in die Möglichkeiten der mathematischen Anwendung erhalten willst, dann suche auf PRAKTIKUM.INFO nach deinem Praktikum im Bereich Mathematik.

Mathematik-Praktikum (75)

Mathematik Praktikum – kreative Rechenkünstler

Mit einem Studium der Mathematik stehen dir viele Karrierewege offen, da du nicht auf eine bestimmte Branche festgelegt, sondern auf dem Arbeitsmarkt flexibel einsetzbar bist. Um schon vor deinem Abschluss Praxiserfahrung zu erhalten und für dich selbst zu sehen, wo dein Weg dich hinführen kann, hilft dir PRAKTIKUM.INFO. Finde gezielt ein Praktikum im Bereich der Mathematik und lass dir zeigen, welche Unternehmen Mathematiker suchen und wo diese eingesetzt werden.

Aufgabenvielfalt im Mathematik Praktikum

Meistens setzt man im Studium schon Schwerpunkte, dennoch wirst du in deinem Mathematik Praktikum merken, wie vielfältig sich dein Berufsweg gestalten kann. Durch ihr analytisches Denkvermögen sind Mathematiker auf dem Arbeitsmarkt begehrt. Zusätzlich basieren viele wirtschaftliche Vorgänge auf statistischen Wahrscheinlichkeiten oder mathematischen Anwendungen. So ergeben sich in den unterschiedlichen Branchen verschiedene Aufgabenmöglichkeiten, die du in deinem Mathematik Praktikum kennenlernen kannst. In einem Praktikum bei einer Bank kümmerst du dich zum Beispiel um die Kreditwürdigkeit von Anlegern und beobachtest die Entwicklung des Aktienmarktes. Ganz andere Möglichkeiten ergeben sich, wenn dich dein Karriereweg eher in die Versicherungsbranche führt. Als Versicherungsmathematiker, auch Aktuar genannt, bist du vor allem im Risikomanagement tätig und erstellst in einem Versicherungs-Praktikum für einen Konzern Katastrophenwahrscheinlichkeiten und Kostenkalkulationen. Gerade auch die Computer- und IT-Branche bietet ein vielfältiges Aufgabenfeld für Mathematiker, da der Transport von Daten und die Sicherheit von Netzwerken reine Mathematik ist. In einem Praktikum im IT-Bereich solltest du dich deswegen mit binären Zahlenreihen und Kryptografie auskennen und eine Affinität zum Arbeiten im World Wide Web mitbringen.

Voraussetzungen für dein Mathematik Praktikum

Wichtig für dein Praktikum im Bereich der Mathematik sind ein logisches Denkvermögen und analytisches Verständnis. Als Mathematiker verbringst du zwar Zeit mit dem Taschenrechner, musst aber vor allem aus komplexen Gebilden eine Struktur herausfinden oder Lösungsansätze ableiten. Durchhaltevermögen und Fleiß sind deswegen weitere Soft-Skills, die dich nicht nur in deinem Mathematik Praktikum weiter bringen. Die Erfahrungen, die du bei einem Praktikum im Bereich Mathematik gesammelt hast, kannst du später auch durch das Schreiben deiner Masterarbeit in einem Unternehmen ausbauen und damit zeigen, dass du dich über einen längeren Zeitraum mit einem Problem oder einer praktischen Aufgabenstellung beschäftigen kannst. 

Gehalt als Mathematiker

Wie du in deinem Mathematik Praktikum sicher merken wirst, sind Mathematiker auf dem Arbeitsmarkt gerne gesehen. Die hohe Nachfrage spiegelt sich auch im Gehalt wider. Das Einstiegsgehalt für Mathematiker liegt deswegen bei durchschnittlich 40.000 Euro und steigert sich in der freien Wirtschaft – abhängig von Branchen und Unternehmensgröße – auf 50.000 bis 70.000 Euro im Jahr. Sehr gute Verdienstmöglichkeiten nach deinem Mathematik Praktikum ergeben sich zum Beispiel bei Versicherungen oder als Wirtschaftsprüfer, doch auch als Mathematik Lehrer oder Professor an einer Universität bieten sich gut bezahlte Karrieremöglichkeiten.

Viel Erfolg bei der Suche nach deinem Mathematik Praktikum wünscht dir PRAKTIKUM.INFO!