Praktikum im Bereich Physik finden

Physik Praktikum – vielfältige Einsatzmöglichkeiten

 

Als Kind hast du schon gerne die „Was ist was“ – Bücher verschlungen – und das Interesse an der Gravitationskraft hat dich zu einem Physikstudium bewegt? Weil du gerne Sachverhalte in ihrer Gänze entdeckst, möchtest du dein Wissen in einem Physik Praktikum weiter vertiefen. PRAKTIKUM.INFO hilft dir bei der Suche nach deinem Praktikum im Bereich Physik und zeigt dir interessante Möglichkeiten auf.

Praktikum im Bereich Physik finden (23)

Im Physik Praktikum die Welt der Teilchen entdecken

Rund 93.000 Physiker arbeiten in Deutschland. Wer Physik studiert, hat generell sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Den typischen Physiker stellen sich viele wie Albert Einstein vor: weißer Kittel, Schnauzer und abstehende Haare. Ein Physiker in Anzug und Krawatte passt hingegen nicht ins Bild. Tatsache ist jedoch, dass immer mehr Physiker in der Wirtschaft arbeiten. Bist du auf der Suche nach einem Physik Praktikum, dann kann dir PRAKTIKUM.INFO helfen. Hier kannst du zum Beispiel verschiedene Bereiche oder Studiengänge auswählen und dadurch deine Suche spezialisieren.

Physik Praktikum – welche Möglichkeiten gibt es?

Nach dem ersten Abschluss bleiben nach wie vor viele Studenten in der Forschung tätig. Durch ein Praktikum im Bereich der Physik an Universitäten werden theoretische Kenntnisse ausgebaut. Oftmals schließen sich an einen erfolgreichen Bachelorabschluss ein Master-Studium und nicht selten eine Promotion an. Anschließend sind Physiker im Labor von Universitäten oder als wissenschaftliche Mitarbeiter tätig. Auch Forschungseinrichtungen, wie das Fraunhofer-Institut, ermöglichen ein Physik Praktikum in unterschiedlichen Bereichen. Durch die Umstellung auf Juniorprofessuren und Budgetkürzungen an Universitäten zieht es jedoch seit Jahren immer mehr Absolventen in die freie Wirtschaft. Als Möglichkeit zum Einstieg bieten sich neben einem Physik Praktikum auch die Zusammenarbeit mit Unternehmen an. So schreiben viele Studenten ihre Masterarbeit in einem Unternehmen, in welchen sie später arbeiten werden.

Physik Praktikum – gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Durch das sehr anspruchsvolle Physikstudium werden Physiker als Analytiker auf dem Arbeitsmarkt geschätzt und können transdisziplinär eingesetzt werden. Zusätzlich können sie Probleme methodisch lösen und bringen Ausdauer und eine strukturierte Vorgehensweise mit – Eigenschaften, die in vielen Berufsfeldern wichtiger als Spezialwissen sind. In der freien Wirtschaft starten viele Physikabsolventen nach oder während ihres Studiums durch ein Physik Praktikum in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen. Später wechseln jedoch viele in andere Funktionen von Unternehmen. Physiker sind dann zum Beispiel in Manager-Positionen tätig und qualifizieren sich durch BWL – Praktika weiter. Rund 25 Prozent der deutschen Patentanwälte haben vor ihrer juristischen Zusatzausbildung Physik studiert. Das bekannteste Beispiel ist Angela Merkel, die nach ihrem Physikstudium in die Politik wechselte.

Physik Praktikum: Welche Bereiche sind möglich?

Durch ihre analytischen Fähigkeiten sind Physiker in der Lage Berufe aus dem MINT-Bereich – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik – auszuüben. Du kannst dir schon im Vorfeld überlegen, ob nicht auch ein IT – Praktikum zu deinen Interessen passen könnte. Oder wirf bei einem Praktikum in der Elektrotechnik einen Blick in ein neues Themenfeld. Du siehst, ein Praktikum der Physik ist nicht auf einen bestimmten Bereich festgelegt.

PRAKTIKUM.INFO unterstützt dich den breiten Bereich deiner Möglichkeiten in einem Physik Praktikum zu entdecken und wünscht dir viel Erfolg bei der Suche!