Tipps fürs Deckblatt beim Praktikumsbericht und in der Praktikumsmappe.

Tipps fürs Deckblatt beim Praktikumsbericht und in der Praktikumsmappe.

Egal, ob Schüler oder Student, im Pflichtpraktikum muss fast jeder einen schreiben – die Rede ist vom Praktikumsbericht. Dieser muss oft nach einer bestimmten Vorlage angefertigt werden und auch das Deckblatt deines Praktikumsberichts muss gewisse Kriterien erfüllen. Hier gibt es kostenlose Vorlagen für das Deckblatt in deinem Bewerbungsbericht zum Download.

Tipps fürs Deckblatt beim Praktikumsbericht und in der Praktikumsmappe.

Egal, ob Schüler oder Student, im Pflichtpraktikum muss fast jeder einen schreiben – die Rede ist vom Praktikumsbericht. Dieser muss oft nach einer bestimmten Vorlage angefertigt werden und auch das Deckblatt deines Praktikumsberichts muss gewisse Kriterien erfüllen. Hier gibt es kostenlose Vorlagen für das Deckblatt in deinem Bewerbungsbericht zum Download.

Was ist ein Praktikumsbericht?

Für ein Pflichtpraktikum an der Schule oder Hochschule müssen Praktikant_innen* häufig eine Praktikumsmappe anlegen und ihr Praktikum in einem Praktikumsbericht ausführlich beschreiben. Ein Praktikum bietet dir vor allem die Möglichkeit, dich in einem bestimmten Aufgabenbereich auszuprobieren, Erfahrungen in der Praxis zu sammeln und festzustellen, ob du dir vorstellen kannst, in diesem Bereich zu arbeiten.

Wenn du noch ratlos bist, wo du dein Praktikum absolvieren sollst, findest du freie Praktikumsstellen in den beliebtesten Branchen:

BELIEBTESTE BRANCHEN PRAKTIKUMSSTELLEN KARRIERE-CHECK
Bankwesen Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Bauingenieurwesen Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Business Development Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Consulting Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Controlling Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Einkauf Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Finanzen Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Immobilien Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Ingenieur Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
IT Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Kommunikation Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Logistik und Transport Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Management Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Marketing Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Maschinenbau Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Mathematik Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Naturwissenschaften Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Online Marketing Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Personal Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Gesundheit Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Projektmanagement Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Public Relations Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Recht und Jura Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Supply Chain Management Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Versicherung Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Vertrieb Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen
Wirtschaft Zu den Praktikumsplätzen Karriere-Check machen

All die Erfahrungen, die du während deines Praktikums gemacht hast, reflektierst du dann und schreibst sie in deinem Praktikumsbericht nieder. Er dient also nicht nur deiner Bildungseinrichtung als Nachweis für dein absolviertes Praktikum, sondern vor allem dir selbst als Entscheidungsgrundlage für deine berufliche Zukunft.

All die Erfahrungen, die du während deines Praktikums gemacht hast, reflektierst du und schreibst sie in deinem Praktikumsbericht nieder. Er dient also nicht nur deiner Bildungseinrichtung als Nachweis für dein absolviertes Praktikum, sondern vor allem dir selbst als Entscheidungsgrundlage für deine berufliche Zukunft.

Aufbau des Deckblatts für deinen Praktikumsbericht.

Das Deckblatt eines Praktikumsberichts ist natürlich das erste, was man von deiner gesamten Praktikumsmappe sieht. Das heißt, hier sollte der erste Eindruck stimmen. Grundsätzlich hast du für dein Deckblatt vom Praktikumsbericht schon ein bisschen Freiraum, was die Gestaltung angeht, allerdings gibt es bestimmte Angaben, die unbedingt klar strukturiert erkennbar sein müssen.

Übersicht: Das muss unbedingt aufs Deckblatt deines Praktikumsberichts.

  • Titel des Praktikumsberichts. Beispiel: „Praktikumsbericht“ oder „Mein Praktikum bei Unternehmensname“
  • Ggf. Unterüberschrift. Beispiel: „für ein Praktikum im Bereich Corporate Communications“
  • Name und Adresse des Betriebes, in dem das Praktikum absolviert wurde
  • Name deiner Betreuungsperson für das Praktikum
  • Zeitraum des Praktikums
  • Dein vollständiger Name
  • Ggf. ergänzende Angaben zu deiner Schule bzw. Hochschule
  • Abgabedatum des Praktikumsberichts

Schülerpraktikum vs. Praktikum im Studium: Ergänzende Angaben fürs Deckblatt deines Praktikumsberichts.

Schülerpraktikum Praktikum im Studium
Name deiner Schule Name deiner Universität
Deine Klasse bzw. Jahrgangsstufe Name deines Studiengangs
Deine Matrikelnummer
Ggf. dein Fachsemester im Studium
Fgf. Logo des Praktikumsbetriebs und/oder der Schule Ggf. Logo der Hochschule und/oder des Praktikumsbetriebs

Tipps für den Aufbau deines Deckblatts.

  1. Halte dich weitestgehend an die Vorgaben zu Struktur und Inhalt.
  2. Lege die Angaben zu dir und dem Unternehmen in abgetrennte Blöcke.
  3. Überprüfe, ob der Name des Unternehmens richtig geschrieben ist – nichts ist peinlicher!
  4. Auf das Deckblatt des Berichts kommt keine Seitenzahl!
  5. Checke kurz vor Abgabe noch einmal, ob du das korrekte Datum angegeben hast.

Kostenlose Vorlage für deinen Praktikumsbericht zum Download.

Dein Deckblatt kannst du in den meisten Fällen ganz unkompliziert in Word oder ähnlichen Schreibprogrammen erstellen und später mit dem Praktikumsbericht und den Anlagen zu einer Praktikumsmappe zusammenfügen. Verschickst du diese digital, solltest du beachten, die komplette Pratikumsmappe zu einer einzigen PDF zu komprimieren.

Falls du etwas Inspiration für dein Deckblatt zum Bericht brauchst, kannst du dir auch unsere kostenlosen Vorlagen für eine Praktikumsmappe herunterladen. Unten findest du eine Vorlage für einen ausfühlichen Tagesbericht, ein Muster für einen vollständigen Praktikumsbericht inklusive Deckblatt und ebenso eine Vorlage für einen tabellarischen Tagesbericht. Diese Vorlagen solltest du aber wirklich nur als Muster verwenden und sie nicht eins zu eins übernehmen – deine persönlichen Angaben musst du eh anpassen.

Das Layout des Deckblatts für deinen Praktikumsbericht.

Wie du nun weißt, gibt es formale Vorgaben für dein Deckblatt und auch die wichtigsten inhaltlichen Angaben muss man auf den ersten Blick klar erkennen können. Allerdings hast du abgesehen davon schon ein bisschen Spielraum, was die Gestaltung angeht. Beachte hier aber unbedingt, in wie weit du dich frei ausleben kannst, denn manchmal gibt es auch zur Gestaltung (Schriftart, Schriftgröße, Farben) klare Vorgaben deiner Schule bzw. Universität.

Keine Angst: Wenn du überhaupt nicht kreativ bist, brauchst du dir hier keinen Zacken aus der Krone zu brechen. Eine ganz simple formale Gestaltung reicht in jedem Fall. Wenn dein Praktikum aber im Bereich Kunst, Gestaltung oder Medien stattgefunden hat, freust du dich vielleicht darüber, beim Thema Gestaltung ein bisschen kreativ werden zu können.

So könnte ein Deckblatt für den Praktikumsbericht aussehen:

Zu viel des Guten?

Behalte den Zweck deines Deckblatts im Kopf – es soll auf einen Blick ersichtlich werden, wer das Praktikum in welchem Zeitraum und bei welchem Unternehmen absolviert hat. Ist das nicht mehr klar ersichtlich, musst du eventuell umstrukturieren oder hast mit der Gestaltung etwas übertrieben.

Tipps für das Layout deines Deckblatts

  1. Verwende am besten nur eine, maximal zwei Schriftarten auf dem gesamten Deckblatt.
  2. Arbeite mit maximal drei Schriftgrößen.
  3. Wenn du noch mehr Abgrenzungen brauchst, kannst du diese mit Versalien, Kapitälchen, Kursivschrift oder Fettdruck erreichen.
  4. Vermeide große Grafiken, füge wenn dann lediglich kleine Logos ein.
  5. Beschränke dich bei den Gestaltungselementen in deinem Praktikumsbericht auf ein bis zwei Farben, am besten aus einer Farbfamilie.
  6. Füge keine Seitenzahl auf deinem Deckblatt ein, diese beginnen erst nach dem Inhaltsverzeichnis.

Welche Inhalte müssen noch in meine Praktikumsmappe?

Dein Deckblatt ist natürlich nur der Anfang deiner Praktikumsmappe. Was danach folgt, ist eine ausführliche Beschreibung deines Praktikumsbetriebs und deines Alltags während des Praktikums. Im Bericht sollst du beschreiben, wie deine Arbeit als Praktikant ablief und welche Erfahrungen du gemacht hast. Die wichtigsten Bestandteile der Praktikumsmappe sind:

  • Deckblatt: Enthält Angaben zu dir, deiner Bildungseinrichtung und des Unternehmens, bei dem du dein Praktikum gemacht hast.
  • Inhaltsverzeichnis: Auflistung der Tagesberichte inklusive Seitenangaben.
  • Informationen über den Praktikumsplatz und -betrieb: Hier nennst du den Zeitraum des Praktikums, den genauen Firmennamen, die Adresse, die Unternehmensbranche, beschreibst die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen, die Geschichte des Unternehmens sowie die Entwicklung des Betriebes inklusive Kennzahlen zu Betriebsgröße, Kunden, Jahresumsatz und Abteilungen sowie Berufsfeldern.
  • Informationen zum Praktikumsberuf: In diesem Teil verfasst du eine Beschreibung des Anforderungsprofils an deine Arbeit bzw. in welcher Umgebung du tätig bist.
  • Persönlicher Erfahrungsbericht: Dieser Bericht unterscheidet sich je nach den Vorgaben der jeweiligen Bildungseinrichtung – vom Tagesablauf in kurzer, tabellarischer Form bis hin zum ausführlichen Protokoll jedes einzelnen Tages des Praktikums inklusive Tätigkeiten.
  • Fazit und Selbstreflexion: Hier musst du ausführlich beschreiben, welche Erwartungen du an dein Praktikum hattest und ob sich diese erfüllt haben. Außerdem kannst du reflektieren, inwiefern du im Praktikum Einblicke in den jeweiligen Tätigkeitsbereich bekommen hast und wie viel Verantwortung du während deiner täglichen Arbeit bekommen hast. 
  • Anhang: Hier ist Platz für Bilder deines Arbeitsplatz oder auch Arbeiten aus den Projekten deines Praktikums. In einige Praktikumsmappen gehört auch der Praktikumsnachweis bzw. eine Praktikumsbescheinigung oder sonstige Bescheinigungen.

Lass unbedingt jemanden deinen Praktikumsbericht Korrektur lesen. Zwar sind die Rechtschreibprüfungen in Word und Co. schon ganz gut, aber nichts ersetzt ein menschliches Auge. Außerdem fallen so Unstimmigkeiten beim Inhalt auf.

Genug der Theorie?
Starte jetzt ins Praktikum!
Zu den Jobs