Urlaubsanspruch im Praktikum

Urlaubsanspruch im Praktikum
PRAKTIKUM.INFO-Umfrage

Welcher Bestandteil einer Bewerbung ist aus deiner Sicht überflüssig?

Du arbeitest fünf Tage die Woche, beginnst deinen Arbeitstag früh um neun und beendest ihn abends um fünf – so weit fühlt sich alles nach einem normalen Job an. Also steht dir doch auch Urlaub zu oder? Jein – PRAKTIKUM.INFO verrät, wann du im Praktikum ein Recht auf Urlaub hast.

Inhalt

  1. Urlaubsanspruch bei freiwilligen Praktika
  2. Kein Urlaub im Pflichtpraktikum
  3. Die Ausnahme: Jugendliche im Praktikum
  4. Urlaubsanspruch in der Übersicht

Urlaubsanspruch bei freiwilligen Praktika

Möchtest du im Praktikum Urlaub nehmen, so ist das möglich, insofern du ein freiwilliges Praktikum absolvierst. Als ‚freiwillig’ gelten Praktika, die nicht im Schulrecht oder der Prüfungsordnung deiner Hochschule vorgeschrieben sind. Folglich hast du, laut Bundesurlaubsgesetz § 26 BBiG, in einem freiwilligen Praktikum ab sechs Monaten Urlaubsanspruch auf mindestens 24 Tage pro Jahr.

Beträgt die Dauer deines Praktikums mindestens einen aber maximal 5 Monate, stehen dir insgesamt pro Monat zwei Arbeitstage zur Verfügung. Des Weiteren kann der Urlaubsanspruch erlöschen, wenn lediglich passive Betriebsbesuche erfolgen, bei denen du nicht in den Arbeitsprozess eingebunden wirst und somit keinen wirtschaftlich verwertbaren Beitrag zum Betriebsergebnis leistest.

>> Bekommst du Mindestlohn oder nicht? Finde es hier heraus

Kein Urlaub im Pflichtpraktikum

Handelt es sich bei deinem Praktikum um ein Pflichtpraktikum, welches beispielsweise in deiner Schul- oder Studienordnung festgeschrieben ist, hast du leider keinen Anspruch auf Urlaub. Das liegt darin begründet, dass das Studium als vordergründig erachtet und dein Praktikum als Bestandteil dessen gilt. Dabei steht im Praktikum vor allem der Erwerb beruflicher Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen im Vordergrund.

Obwohl in diesem Fall rechtlich kein Arbeitsverhältnis vorliegt, kannst du versuchen, Urlaubstage auszuhandeln. Gleiches gilt für eine angemessene Vergütung im Praktikum.

>> So viel verdienst du im Praktikum

Die Ausnahme: Jugendliche im Praktikum

Praktikanten, die noch nicht volljährig sind, haben in jedem Fall Urlaubsanspruch im Praktikum. In diesem Fall greift das Jugendarbeitsschutzgesetz, welches besagt, dass Arbeitgeber Jugendlichen für jedes Jahr einen bezahlten Erholungsurlaub gewähren müssen.

Urlaubsanspruch in der Übersicht

Dauer Art Urlaub
ab 1 Monat Pflichtpraktikum kein Anspruch
ab 1 Monat freiwilliges Praktikum 2 Tage pro Monat
ab 6 Monate Pflichtpraktikum kein Anspruch
ab 6 Monate freiweilliges Praktikum 24 Tage

Was für ein Praktikum suchst du? Finde hier eine Vielzahl freiwilliger und Pflichtpraktika!

Artikel weiterempfehlen: